Zum 50. FH-Jubiläum:

CareTech OWL veranstaltet ein Symposium am Fr, 19. November 2021.

Unter dem Motto "50 Years of Future" findet die Jubiläumskonferenz der Fachhochschule Bielefeld vom 17.-19. November 2021 statt. Mit dem Fachkongress Digitale Innovationen für eine nachthaltige Entwicklung gibt die FH Bielefeld im 50. Jahr ihres Bestehens verschiedene Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Veranstaltung wird live gestreamt und bietet im Rahmen digitaler Formate zusätzlich Austauschmöglichkeiten für Interessierte, Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Region. Zur Teilnahme registrieren Sie sich bitte unter: https://conference.fh-bielefeld.de  


CareTech OWL richtet am Freitag, 19. November den dritten und letzen Veranstaltungstag der Jubiläumskonferenz aus. Dieser wird als CareTech-OWL-Symposium stattfinden zum Thema:  in drei Sessions und einer Diskussionsrunde: 

Die erste Session Smart Care Technologies beobachtet und hinterfragt die Entwicklung assistiver Technologien, integriert dabei zum einen insbesondere Aspekte beruflicher Anwendungskontexte, die Modellierung eng mit dem Körper verbundener technologischer Care-Artefakte und zum anderen spezifische Anforderungen an sichere Datenhaltung in Care-Prozessen und -strukturen.


Die zweite Session Digitalisierung ‐ Care Transformation thematisiert Formen der Nutzung digitaler Technologien in Aus- und Weiterbildung im Kontext von Pflege und Therapie.  Faktoren, die die Nutzung sozio-technischer Systeme in Care-Kontexten beeinflussen und deren Bedeutung bei der Gestaltung von Transformationsprozessen herausgestellt werden beleuchtet. Unter dem Terminus Translational Care Research werden Modelle für eine Verbindung von grundlagen- und anwendungsbezogener Forschung mit Versorgungspraxis erläutert.


Im Anschluss werden Reallabore als Katalysator für innovative, technikunterstützte Praxis in “Geriatrie” und “Frühe Hilfen" vorgestellt. CareTech OWL baut diese sukzessive an der FH Bielefeld auf, um Forschung und innovative Technologieentwicklungeng verzahnt mit technikunterstützender Praxis in diesen beiden Lebensbereichen zu realisieren.