Zentrum

CareTech OWL wurde 2019 an der Fachhochschule Bielefeld gegründet.

Wir sind ein Forschungs-verbund.

Wir sind ein Zentrum für Gesundheit, Soziales und Technologie.

Hier forschen ungefähr 30 Professoren und Professorinnen.

Wir wollen Wissen aus allen vier Bereichen zusammen-bringen:

  • Gesundheits-wesen

  • Sozial-wesen

  • Wirtschafts-wissenschaften

  • Ingenieur-wesen

Die verschiedenen Bereiche sollen zusammen-arbeiten.

Wir wollen neue Technologien entwickeln.

Unser Ziel ist es diesen Menschen zu helfen:

  • Menschen, die Unterstützung im Alltag brauchen.

  • Menschen, die Hilfe im Alltag brauchen.

Die Arbeit soll diesen Menschen mehr Selbst-ständigkeit geben.

Wir arbeiten mit Fachleuten, Unternehmen und Institutionen.

Wir wollen mit verschiedenen Menschen zusammen-arbeiten:

  • Menschen, die Hilfe und Unterstützung brauchen

  • Angehörige von Menschen, die Hilfe und Unterstützung brauchen.

  • Ärzten und Ärztinnen

  • Pfleger und Pflegerinnen

  • Therapeuten und Therapeutinnen

  • Und vielen mehr

So sollen neue Lösungen entstehen:

  • Lösungen, die praktisch nützlich sind.

  • Lösungen, die unterschiedlichen Menschen helfen.

  • Lösungen, die verschiedene Sicht-weisen berücksichtigen.

Benötigen Sie Hilfe und Unterstützung im Alltag?

Arbeiten Sie mit uns!

Melden Sie sich mit Ihren Vorschlägen und Problemen bei uns.

Helfen Sie uns die Lösungen hilfreich für alle zu machen.


Anwendung

Integrativer Forschungs-ansatz

Das heißt, es kommen Personen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen:

  • Ingenieur-wesen
  • Mathematik
  • Pflege
  • Gesundheit
  • Soziale Arbeit
  • Gesundheits-wirtschaft
  • Sozial-wirtschaft

Wir wollen neue Konzepte entwickeln.

Konzepte werden zusammen mit Klienten und Angehörigen entwickelt.

Der Nutzen wird immer wieder fachlich geprüft.

Verschiedene Personen werden eingebracht.

Sie können Frage-stellungen einbringen.

Sie können Praxis-probleme einbringen.

Sie können Ideen einbringen.

Gemeinsame Plattform

Wir wollen Real-labore erschaffen.

Real-labore arbeiten mit Forschung und Gesellschaft.

Es treffen Professoren und Nutzer auf-einander.

Hier passiert Anwendung.

Wieder-holender Kreislauf:

Unsere Technik-entwicklung durchläuft öfter:

  • Problem-analyse
  • Umsetzung
  • Evaluation

Wichtig sind uns:

Praktisch wichtige Fragen

Problem-stellung von Betroffenen

Bedürfnisse der Menschen


Versorgung

Real-labore

Beteiligen Sie sich!

Wir planen zwei Real-labore.

Bereich Frühe Hilfen

Das heißt Arbeit mit jungen Familien.

Bereich Geriatrie

Das heißt Arbeit mit alten Menschen.

Wir wollen mit Wissenschaft und Gesellschaft zusammen-arbeiten.

Wir wollen von-einander lernen.

Neue Entwicklungen werden vor Ort ausprobiert.

Hier wird der Nutzen überprüft.

Frühe Hilfen

Hier wird Menschen geholfen,

  • die bald Eltern werden.
  • die junge Familien sind.

Ziel ist, die Verbesserung von Versorgungs-angeboten.

Wir wollen die Teilhabe am Leben fördern.

Geriatrie

Hier wird alten Menschen mit Erkrankungen geholfen.

Förderung von:

  • Selbst-ständigkeit
  • Autonomie

Wir wollen die Versorgung verbessern.

Neue technische Möglichkeiten werden real ausprobiert.


Forschung

Unser großes Ziel ist Technologie-forschung.

Sie soll nutzerorientiert sein.

Das heißt, wir entwickeln Forschung aus der Perspektive von Nutzern.

Wir arbeiten mit vielen verschiedenen Personen zusammen.

So arbeiten wir nah am gesellschaftlichen Leben.

Wir wollen die Forschung der Fachhochschule zusammen-bringen.

Die Gesellschaft verändert sich in den Bedarfen:

  • Sozial
  • Pflege
  • Gesundheit
  • Gesund-erhaltung

Wir haben eine große Fächer-vielfalt.

So versuchen wir die Bedarfe zu erkennen.

Und wir wollen neue Lösungen finden.

Unsere Themenfelder sind:

  • Innovative Hilfsmittel
  • Gebäude & Wohnen
  • Recht / Ethik / Wirkungen
  • Technik in der Bildung und Ausbildung
  • Digitale Prozesse
  • Humanmechatronik
  • Innovative Hilfsmittel

Wir beschäftigen uns mit Fragestellungen aus:

  • Sozial- und Gesundheitsleistungen
  • Digitale Prozesse
  • Humanmechatronik
  • Innovative Hilfsmittel
  • Gebäude & Wohnen
  • Recht / Ethik / Wirkungen
  • Technik in der (Aus-)Bildung

Interprofessionelle Forschung

Das heißt, unterschiedliche Berufe arbeiten gemeinsam.

Die Fähigkeiten überschneiden sich.

Unsere Technik ist nah an Bedarfen realer Versorgung.

Wir wollen praktische Lösungen.

Andere Themen-felder sind:

  •   Sensorik
  •    Aktorik / Motorik
  •    Daten
  •    KI / ML
  •    VR / AR & Telepräsenz

Studierende können sich einbringen.

Sie können Studien-projekte machen.

Sie können Abschluss-arbeiten machen.


Kontakt

Haben Sie ein Anliegen an uns?

Haben Sie einen Hilfe-bedarf?

Wir wollen individuelle Lösungen finden.

Wir wollen praktisch arbeiten.

Lösungswege sollen so sein:

  • Kurz
  • Direkt
  • Konkret anwendbar

Das können wir nur mit Ihnen!

Kontaktieren Sie uns hier.

Bringen Sie Ihre Themen ein, die im Alltag helfen.

Wir wollen eine Nutz-barkeit für alle.

Wegen Corona sind alle im Home-office.

Sie können sich aber über Telefon oder E-Mail melden.

Wir sind gerne für Sie da!